Landeskatapokalturnier in Kiel 2014

Am Wochenende vom 28-30.11.14 gab es neben dem Nikolausturnier auch am Sonntag ein Landeskatapokalturnier in Kiel 

Nach dem erfolgreichen Nikolausturnier in Tarp am 29.11 ging es für die Gruppe der Erwachsenen Judoka des TSB Flensburg am Sonntag zu ihrem nächsten Turnier nach Kiel. Früh morgens begann das Turnier und ging bis in den späten Nachmittag hinein. Zuerst wurden die einzelnen Gruppen der Nage-No-Kata für die Kyu-Grade abgeprüft. Hier zeigten zwei Paare des TSB Flensburg eine Koshi Waza und eine Ashi Waza. Die Ruhe und die Stillle in der Halle sorgten für eine tolle Kata Atmosphäre. Ohne große Fehler bestanden beide Paare ihre Kata und wurden mit ihrem bestandenen Kata Modul beglückwünscht. Ein Paar schaffte es sogar den Pokal zu holen. Glückwünsche hier an Hendrik Buresch(Tori, links) und Johannes Eidinger(Uke,rechts)(Foto unten). Auch die anderen gezeigten Kata waren ausgezeichnet Insgesamt gab es Lob, aber auch Kritik für die fleißigen Kata Paare, die für sich in ihren Vereinen Kata üben und ihre Judokenntnisse damit erweitern wollen.

P1250183

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.